Home    Netzwerk    Workshops    Mitglieder    Kontakt   










Newsletter?

Click here!

SUMMER ACADEMY 2017 ausgebucht
SUMMER ACADEMY 2018 - Fronleichnam 31. Mai - 3. Juni 2018
BITTE VORMERKEN

News

26.08.11 16:00

Keloide und hypertrophe Narben

Neues Verfahren der intraläsionalen Cryotherapie verspricht eine Verbesserung der bisherigen Behandlungsoptionen...

 

Viele Patienten leiden unter dem Zustand ihrer Keloide und großen Narben: ständiger Juckreiz und kontinuierliche Schmerzen stehen sogar noch vor dem ästhetischen Anblick der Narben. Das Keloid bestimmt den ganzen Lebensprozess. Die bisherigen Therapieverfahren haben bislang in den meisten Fällen nur unzureichende Ergebnisse gezeitigt. Vor einigen Jahren hat ein israelischer Chirurg, Prof. Yaron Har-Shai von der Klinik in Haifa ein neues Verfahren entwickelt: die intraläsionale Behandlung der Keloide durch Kältetherapie. Das Keloid wird nicht von außen abgekühlt, sondern es wird eine spezielle Nadel in das Keloid eingeführt und dann beginnt der Erfrierungsprozess vom Zentrum bis an die Peripherie.

Mittlerweile hat Prof Har-Shai, auch in Kooperation mit Prof. Pallua von der Aachener Universitätsklinik und Prof. Zouboulis von der Berliner Charité, mehrere Publikationen zum Thema publiziert. Ein israelisches Unternehmen war in der Lage, ein patentiertes Werkzeug für die Behandlung zu entwickeln, das in der Lage ist, einen gleichmäßigen Kältedurchfluss zu erzielen.

Ein klares Ergebnis der Behandlung ist, dass bereits nach einer Woche die die Lebensqualität negativ beeinflussenden Wirkungen nahezu verschwinden, der Juckreiz und die Schmerzen aufhören, das Leben zu beeinflussen. Erst nach 3 Monaten ist auch die ästhetische Verbesserung durch die Schrumpfung des Keloids ersichtlich. Inwieweit anschließende Behandlungsoptionen wie der Einsatz von fraktionierten Lasern eine nochmalige ästhetische Aufwertung bewirken, muß von Fall zu Fall entschieden werden.

Für 2012 plant die Globalhealth Academy eine Schulung zu diesem Thema. Erste Informationen erhalten Sie bereits im September bei einem von Dr. Michael Weidmann entwickelten Workshop, weitere Infos hier.



   

Back

Internet Information

Bitte besuchen Sie auch unsere anderen Domains:

 

NETZWERK-ÄsthetikMeso über Mesotherapie

NETZWERK-Lipolyse über Fettweg-Spritze

NETZWERK-Keloid über die Intraläsionale Kryochirurgie zur Behandlung von Keloiden

ISL- Internationale Gesellschaft für Lipolysetherapie . Patienteninformation



EnglishOther
Language


Journalisten

Kontakt: Dirk Brandl

+49-(0)2508-21 59-100

brandl@network-
globalhealth.com

 

 

   © 2005-2016 by Lichtblick GmbH    Impressum