Home    Netzwerk    Workshops    Mitglieder    Kontakt   










Newsletter?

Click here!

SUMMER ACADEMY 2017 ausgebucht
SUMMER ACADEMY 2018 - Fronleichnam 31. Mai - 3. Juni 2018
BITTE VORMERKEN

News

09.10.13 11:52

Dr. Ron Eppstein, Marienhospital Stuttgart präsentiert Ergebnis Keloidbehandlung

Dr. Eppstein hat im Mai ein Ohrkeloid behandelt.

Das Nachher Bild ist im Abstand von nur 3 Monaten aufgenommen. Das Keloid wurde mit Intraläsionaler Cryotherapie behandelt. Dabei wird flüssiger Stickstoff durch eine Spezialnadel ins Innere des Keloids geleitet und erfriert es von innen. Besonders geeignet für Keloide mit einem Durhcmesser von ca. 3 cm.

Vorteile der neuen Therapie:
Rezidivrate (Gefahr des erneuten Wachstums): 5 %
Einmalbehandlung
Schmerzen durch lokale Betäubung gut erträglich
Keine Hypopigmentierung, da die Hautoberfläche geschont wird

Die Patientin ist mehr als happy!!!!


Back

Internet Information

Bitte besuchen Sie auch unsere anderen Domains:

 

NETZWERK-ÄsthetikMeso über Mesotherapie

NETZWERK-Lipolyse über Fettweg-Spritze

NETZWERK-Keloid über die Intraläsionale Kryochirurgie zur Behandlung von Keloiden

ISL- Internationale Gesellschaft für Lipolysetherapie . Patienteninformation



EnglishOther
Language


Journalisten

Kontakt: Dirk Brandl

+49-(0)2508-21 59-100

brandl@network-
globalhealth.com

 

 

   © 2005-2016 by Lichtblick GmbH    Impressum